• 10 SEP 17

    Mit Botox® gegen überaktive Blase und Harninkontinenz

    Gute Nachrichten vom Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BDU): Bei Störungen der Blasenfunktion wie überaktiver Blase und Harninkontinenz wird unter bestimmten Bedingungen seit 1. August 2017 eine Behandlung mit Botulinumtoxin Typ A (kurz: Botox®) von einer weiteren gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Die VIACTIV Krankenkasse trägt außerdem für Patienten mit gutartiger Prostatavergrößerung die zugelassene Behandlung mit dem

    Weiterlesen →
    • 05 MRZ 16

    Blasenkrebs: Urologen erwarten in Kürze neuen Therapieansatz in der Immunonkologie

    Eine Tumorerkrankung mit dem eigenen Immunsystem angreifen? Genau dieser Mechanismus wird durch verschiedene neue Substanzen aus dem Bereich der „Immunonkologie“ verfolgt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Therapieansätzen, wie der Chemotherapie, bei denen der Tumor direktes Ziel des Wirkstoffes ist, funktionieren die Immunonkologika über eine verstärkte Immunantwort und die daraus resultierende anti-tumoröse Wirkung der körpereigenen Abwehr. „Dieser

    Weiterlesen →